Lehrbuch für das Küstenpatent

Kontakt Info
G & H Jagschitz KG
A 2840 Grimmenstein
Wechsel Bundesstraße 59
Email:
office@sportbootcenter.at
(    +43 (0) 2644/37173
Fax: +43 (0) 2644/37183
Hotline: +43(0)664/4320727



Küstenpatent - Heimlehrgang

gültig für Motoryachten, Segelyachten bis 30 BRT (Bruttoregistertonnen) für die nationalen kroatischen Gewässer im Fahrtenbereich II bis 20 Seemeilen vor der Küste, inklusive kroatischem Ukw - Seesprechfunk.

System zur Vorbereitung auf die kommende Prüfungsänderung (Multiple Choice System).


Charter Ring Austria E- learning - am Desktop PC - Tablet oder Smartphone

BEST LEARNING OFFER € 120,-- mit Teilnahme an der Prüfung

ü inklusive Zugang zum digitalen Küstenpatent - Lernprogramm

ü inklusive Küstenpatent Handbuch neueste, aktuelle Ausgabe

Bedingung zur Teilnahme an einem unserer Prüfungstermine:

 ü Erreichung von mindestens 90% im Prüfungstest des E-learning Moduls - Wahl des Prüfungstermines - Freigabe zur Prüfung

 ü Kauf des Navigationsets € 69,--(erforderlich zur Lösung der Navigatiosnaufgaben)

 ü Vorauszahlung der Kosten ( Kursgebühr € 120,--, Prüfungstaxen  € 135,--, Verwaltungsgebühren € 35,--


Ablauf

Sie nennen uns die E-mail Adresse des Gerätes mit dem sie arbeiten wollen (Handy, PC, oder Tablet) und erhalten nach Eingang ihrer Zahlung per E-mail die Freischaltung zum Webinar und per Post das Küstenpatent Handbuch und Navigationsset zugestellt.


BEST LEARNING OFFER € 120,-- ohne Teilnahme an der Prüfung
Sie nennen uns die E-mail Adresse des Gerätes mit dem sie arbeiten wollen (Handy, PC, oder Tablet) und erhalten nach Eingang ihrer Zahlung per E-mail die Freischaltung zum Webinar und per Post das Küstenpatent Handbuch zugestellt.
Der Kauf des Navigationssets ist nicht zwingend erforderlich, wird aber auf Bestellung zugesandt.
  Zur Anmeldung

Lehrstoff

Navigation: Seekarte, Abkürzungen auf der Seekarte, Kursberechnung, Kooerdinaten, Peilen, Fahrregeln, Leuchtfeuer, laterale und Mitte-Fahrwasserzeichen, Kardinalzeichen, Seemannschaft, Schiffsmotoren, Elektrik, Mann über Bord, Erste Hilfe, internationale Seenotsignale, Knoten, Wetterkunde, Gezeiten, Pflichten des Kapitäns.

Ukw - Seesprechfunk: Internationale Abkommen, Wellenbereiche, Sprechfunkanlage, Frequenzen, Seenotverkehr (Mayday, PanPan, Securité), Küstenfunkstellen, Funkalphabet, usw.